Eigenfett Gesicht

Ästhetische Behandlung

Eingriffsdauer:
1h – 3h

Narkose:
örtliche Betäubung

Ausfallzeit:
3-5 Tage

Eigenfettinjektionen im Gesicht werden mit fein aufbereitetem Fett gemacht – sogenanntem Nanofett. Hier reichen zumeist sehr geringe Fettmengen aus, welche in örtlicher Betäubung beispielsweise am Bauch abgesaugt werden. Eigenfett kann im Gesicht rekonstruktiv zum Volumenausgleich nach Verletzungen und Narben verwendet werden. Ästhetisch ist Eigenfett ein permanenter Filler, der sich zum Beispiel für die Vergrößerung des Lippenvolumens eignet. Jedoch hat Eigenfett im Gegensatz zu synthetischer Hyaluronsäure eine eher geringe Hebekraft.