Toxininjektion
(„Botox“)

Ästhetische Behandlung

Dauer der Behandlung:
30 Minuten

Wann tritt der Effekt ein?
Nach ca. 4-7 Tagen tritt der hautglättende Effekt ein, die volle Wirkung setzt nach 2 Wochen ein.

Ausfallzeit:
Keine

Wiederholung der Behandlung:
Nach ca. 4-6 Monaten

 

Effektive Faltenglättung

Aufgrund seiner Eigenschaften eignet sich Botulinumtoxin, oft „Botox“ genannt, besonders gut zur Behandlung sogenannter mimischer Falten, die durch bewusste wie unbewusste Muskelbewegungen entstehen.

Wird Botulinumtoxin in das Behandlungsareal gespritzt, kann sich die entsprechende Muskulatur entspannen, und die Falten werden geglättet. Bei richtiger Anwendung durch Spezialisten und genauer Dosierung bleibt die natürliche Mimik erhalten, Nebenwirkungen treten nur äußerst selten auf.

 

Informationen:

  • In den ersten 4 Stunden keine Seitenlage.
  • In den nächsten 3 Tagen keine Laserbehandlung.
  • In den nächsten 24 Stunden kein Sport.
  • In den ersten 3 Tagen keine Sauna oder Solarium.
  • In den ersten 3 Tagen keine Gesichtsmassagen.

Dauer der Behandlung:
30 Minuten

Wann tritt der Effekt ein?
Nach ca. 4-7 Tagen tritt der hautglättende Effekt ein, die volle Wirkung setzt nach 2 Wochen ein.

Ausfallzeit:
Keine

Wiederholung der Behandlung:
Nach ca. 4-6 Monaten