Tubuläre Brust – Schlauchbrust

Plastische Chirurgie

Brustkorrekturen | Die Plastischen Chirurginnen Tirol

Eine Schlauchbrust, auch tubuläre Brust genannt, ist eine Fehlbildung der Brust. Dabei verursachen innere fehlentwickelte Bindegewebsstrukturen eine Vergrößerung des Brustwarzenhofs, eine schmale Brustbasis und eine Unterentwicklung der unteren Brusthälfte.

BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN
Zitat

Eingriffsdauer:
2h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
7-14 Tage

Kosten:
ab EUR 7.500,-

Therapie

Typisch für eine Schlauchbrust ist das „Durchhängen“ des Brustdrüsengewebes und eine längliche Brustform. Mit Methoden der Plastischen Chirurgie beheben wir diese Merkmale nach individuellen Bedürfnissen und sorgen für eine wohlgeformte sowie natürlich aussehende Brust.

  • Bei der Korrektur der Schlauchbrust lösen wir verhärtetes Bindegewebe und verlagern das Drüsengewebe um, so dass die Brust eine runde Form erhält.
  • Implantate oder Behandlungen mit Eigenfett können ebenfalls zum Einsatz kommen, um der Brust Fülle zu geben.

Eingriffsdauer:
2h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
7-14 Tage

Kosten:
ab EUR 7.500,-