Eingriffsdauer:
30min – 1h

Narkose:
örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ausfallzeit:
7-10 Tage

Oberlidstraffung

Schlupflider können das seitliche Gesichtsfeld einschränken und führen zu einem abgeschlagenen Gesichtsausdruck. Die Operation wird in örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt und hinterlässt minimale, fast nicht sichtbare Narben. Die überschüssige Haut am Oberlid wird über einen Schnitt in der Lidumschlagfalte entfernt. Ziel ist es einen wachen, natürlichen Ausdruck zu schaffen und die Gesichtsfeldeinschränkung zu beheben.

Unterlidstraffung

Tränensäcke und Schatten unter den Augen können auf verschiedene Art operativ behandelt werden. Der Schnitt erfolgt entweder unterhalb des Wimpernkranzes am Unterlid oder unsichtbar im Schleimhautbereich auf der Innenseite des Unterlids. Die überschüssige Haut wird entfernt und das innere Fettgewebe wird umverteilt oder entfernt.

Eingriffsdauer:
30min – 1h

Narkose:
örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Ausfallzeit:
7-10 Tage