Beim Bodylift, oder auch Ganzkörperstraffung, werden mehrere Methoden zur Hautstraffung und oft auch eine Fettabsaugung (Liposuktion) kombiniert, um die gesamte Körperform zu ändern.

BERATUNGSTERMIN VEREINBAREN
Zitat

Eingriffsdauer:
3h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
2 Wochen

Kosten:
ab EUR 11.500,-

Therapie

Durch starke Gewichtsabnahme oder den Alterungsprozess erschlafft die Haut, Körperform von überschüssigem Gewebe und Falten geprägt  und kann beim Betroffenen für Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper sorgen . Durch geeignetes Bodylift an Bauch, Flanken, Gesäß, Oberschenkeln oder Oberarmen kann Plastische Chirurgie den Körper insgesamt straffer machen und dadurch eine neue Silhouette formen.

Unterer Bodylift

Beim unteren Bodylift entfernen wir überschüssige Haut- und Fettschürze und straffen Bauch, Flanken, Oberschenkel und Gesäß. Dabei entsteht lediglich eine zirkuläre Narbe versteckt im Bikinibereich.

Oberer Bodylift

Beim oberen Bodylift hingegen kümmern wir uns um die Straffung im Bereich der Oberarme und Brüste. Hierzu nehmen wir Schnitte auf der Innenseite der Oberarme und t-förmig im Bereich der unteren Brust vor.

Eingriffsdauer:
3h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
2 Wochen

Kosten:
ab EUR 11.500,-

Ob unteres oder oberes Bodylift – nach beiden Eingriffen erhalten Sie anschließend maßgefertigte Kompressionswäsche, die Sie für ein optimales Ergebnis des Bodylift noch für etwa sechs Wochen tragen sollten.