Aktuelles

Sind plastische Operationen im Sommer ratsam? I Die Plastischen Chirurginnen , Innsbruck Sind plastische Operationen im Sommer ratsam? I Die Plastischen Chirurginnen , Innsbruck

Ist der Sommer ratsam für plastische und ästhetische Operationen?

☀️ Heute ist der längste Tag des Jahres! ☀️
Auch wenn es in der letzten Zeit nicht immer heiß war, spätestes nun wissen wir wieder: Es ist Sommer! Und wir lieben es!

Von manchen Patienten werden wir gefragt, ob der Sommer überhaupt ratsam für plastische und ästhetische Operationen ist. Die Antwort ist simple: alle gängigen OPs sind das ganze Jahr möglich.
Auch die Deutsche Gesellschaft Ästhetisch-Plastischen Chirurgie bestätigt, dass warme Temperaturen keinen Einfluss auf die Wundheilung haben. Sonst wären auch Eingriffe in Ländern wie Brasilien nicht möglich. (Brasilien ist auf Platz Zwei der Länder mit den meisten Schönheitsoperationen weltweit.)

Das Wichtigste, was es zu berücksichtigen gilt, ist, dass mögliche Narben vor Sonneneinstrahlung in den ersten drei Monaten geschützt werden müssen. Meist werden Narben jedoch eh in leicht abdeckbare Regionen gelegt. War dies nicht möglich, kann man die Narbe auch durch Sunblocker oder Pflaster abdecken.

Ein Punkt noch, den man beim Fettabsaugen beachten muss, ist, dass man anschließend über einen Zeitraum von ca. 6 Wochen ein Kompressionsmieder tragen muss. Ob dies im Sommer stört, muss der Patient selbst abwägen.

Wenn ihr mehr Fragen zu dem Thema habt, meldet Euch oder besucht unsere Website: www.dpch.at. Wir freuen uns auf Euch! Sonnige Grüße, von den Plastischen Chirurginnen und Team.

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren: