Oberarmstraffung & Oberschenkelstraffung

Bodylift, Eigenfettbehandlung, Fettabsaugung, Oberarm- und Oberschenkelstraffung | Die Plastischen Chirurginnen Tirol

Oberarmstraffung & Oberschenkelstraffung

Durch Oberarmstraffung oder Oberschenkelstraffung kann überschüssiges Gewebe an Armen und Beinen entfernt werden. Das Zuviel an Gewebe kann dadurch entstehen, dass der Körper viel Gewicht verloren hat, aber auch beim Alterungsprozess. Durch Sport ist dies nicht immer wegzubekommen.

MIT LEBENSEREIGNISSEN VERÄNDERT SICH AUCH UNSERE BRUST.

Eingriffsdauer:

1h – 2h

Narkose:

Vollnarkose

Ausfallzeit:

5-7 Tage

Kosten:

Honorar Dr. Mattesich / Dr. Wachter 5.200,-- zuzüglich Honorar Privatklinik Hochrum

THERAPIE

  • Sowohl bei der Oberarmstraffung als auch bei der Oberschenkelstraffung beginnen wir zunächst mit einer Fettabsaugung, um Volumen zu reduzieren.
  • Anschließend wird die überschüssige Haut entfernt.

OBERARMSTRAFFUNG

Im Falle der Oberarmstraffung geschieht dies durch einen Schnitt an der Oberarminnenseite.
Die Narben verlaufen dabei vom innenseitigen Ellenbogen zur Achsel.

OBERSCHENKELSTRAFFUNG

Bei der Oberschenkelstraffung befindet sich der Schnitt und damit auch die entstehende Narbe von der Leiste in die Pofalte.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Nach der Operation kommt ein speziell angepasster Kompressionshose bzw. Kompressionswäsche zum Einsatz, der für etwa sechs Wochen getragen werden sollte.

SIE HABEN INTERESSE AN EINER BEHANDLUNG?

In unseren Ordinationen in Innsbruck (Dr. Monika Mattesich) und Schwaz (Dr. Tanja Wachter) in Tirol beraten wir Sie gerne.