Bruststraffung

Plastische Chirugie

Eingriffsdauer:
1h – 2h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
5-7 Tage

Viele Frauen wünschen sich eine straffere Brust. Oft nimmt die Elastizität der Brust nach Schwangerschaft und Stillzeit, nach starker Gewichtsabnahme oder im Zuge des Alterungsprozesses ab. Bei dem Eingriff wird die Brustwarze angehoben, das Drüsengewebe geformt und die Haut gestrafft. Die Narben liegen um die Brustwarze herum, T-förmig unterhalb des Warzenhofs und in der Unterbrustfalte. Zusätzlich zur Bruststraffung kann auch ein Implantat eingesetzt werden, um der Brust mehr Volumen zu geben.

Für ein optimales Ergebnis wird postoperativ ein Sport-BH angepasst, der für 6 Wochen getragen werden sollte.

Eingriffsdauer:
1h – 2h

Narkose:
Vollnarkose

Ausfallzeit:
5-7 Tage